Spielzeit 2016/2017 - Kartenvorverkauf


Liebe Freunde unseres Mundarttheaters,

die Proben zu unserem neuen Theaterstück „Himmel un Ääd“ sind in vollem Gang.

Unsere Termine und Daten findet ihr hier auf der Webseite.

Ab dem 5. Sep. 2016 um 9.00 Uhr beginnen wir mit dem telefonischen Kartenvorverkauf.


NEU: Sitzplatzreservierungen in Kaarst

Für Kaarst hat das lange Anstehen bevor die Türen geöffnet werden ein Ende.
Erstmalig in diesem Jahr verkaufen wir nummerierte Sitzplätze.

Zum Saalplan mit den Sitzen für die einzelnen Vorstellungen geht es hier.


Abholung der Karten: am 19. Sep. 2016 von 11.00 bis 17.00 Uhr
Weitere Abholtermine folgen im drei Wochen-Rhythmus.


Wir freuen uns auf euren Besuch
Eure Inge Berger

Spielzeit 2016/2017 - Wir freuen uns


Leeve Lütt!

Nom letzte Stöck wor et net enfach, jet nöjes ze fenge
doch wem´mer sich so ömkickt kam´mer och brenge
wie Männer un Fraue sech im Alder entpuppe
bee manchem Paar deet dat net fluppe!

Kenne hööt mieh demm angere zu
so jödd et Verständijungsschwierischkeete im Nu
un jeeder sech ahnjejreffe föllt
sech mischdens dann in Schweijen hüllt.

So kütt m´r äwer jar net wieder
m´r mutt beweje wier sin Jlieder
ens enfach optimistisch senn
möt Frohsinn krett m´r alles hin!

Erfreut ösch an dem Spell jetz he
merr send möt Liev un Seel dobee!


Ne schöne Ovend - ösch all lewe Lütt -
merr freue ons, dat merr zesamme send hütt!

Mundart-Theater

spielt für Sie

"Himmel un Ääd“


Lustspiel in 3 Akten von Regina Rösch
Platt von Hildegard Freudenberg


  Dat send de Fijure   On dat de Speeler
       
  Hannes Vanandern Beamter Theo Segger
  Marjret Vanandern Frau von Hannes Uli Vanderfuhr
  Dr. Müller-Tiefensee Chef von Hannes Robert Altvater
  Jupp Baumann Bauunternehmer Jürgen Knopp
  Trudi Baumann Frau von Jupp Wally Nitz
  Pitter Busch Gärtner Reinhard Kitschmann
  Kathi Busch Frau von Pitter Claudia Weipert-Lyssi
  Bärbel Meister Friseurin Christiane Schumacher
  Liane Kowalski Mieterin bei Baumann Ive Flüchter
  Statist   Inge Berger
  Statist   Walli Mußbach
  Statist   Hildegard Freudenberg
       
  Souffleuse   Conny Steinfeld
  Maske   Monika Knopp
  Bühnenbild   Jürgen Knopp
  Bühnenbild   Theo Segger
  Bühnenbild   Reiner Stoldt
  Licht- u. Tontechnik   Dennis Keldenich
  Licht- u. Tontechnik   Andreas Brandemann
  Requisite   Marlotte Kirchhoff
  Regie   Hildegard Freudenberg


Zum Inhalt:

Die Freunde Hannes, Jupp und Pitter sind drei Männer in den besten Jahren. Doch sowohl im Alltag, als auch in der Ehe hat sich nach und nach die Langeweile eingeschlichen. Statt wie früher als begehrteste Junggesellen der ganzen Umgebung auf wilden Feten zur 60er und 70er Jahre Musik abzurocken, sitzt man nun am Samstagabend "mit Pulle Bier un Mama aufem Sofa" und guckt "Florian Silbereisen". Ein wahrhaft trostloses Leben!

Auch die Frauen sind frustriert. Trotz aller Restaurierungs-versuche bei Friseurin und Kosmetikerin dreht sich alles im Leben nur noch um geputzte Fenster, die Wehwehchen der Männer und vor allem darum, dass immer genug Flöns im Kühlschrank ist. Und das soll es gewesen sein? Soll das alles noch 31 Jahre und 2 Monate bis zum Erreichen der durchschnittlichen Lebenserwartung einer Frau so weitergehen? Es gibt nur eine Alternative: Wolle kaufen und Socken stricken oder noch einmal ausbrechen und etwas erleben?

Auch die Herren sind nicht bereit, sich ihrem Schicksal zu ergeben. Mit einer "Revival-Party" versucht man die Zeit zurückzudrehen, um die Wilden Jahre noch einmal zu erleben. Doch bereits nach kurzer Zeit stößt man vor allem an körperliche Grenzen und erkennt, dass Schlaghosen, lange Mähnen und Rockmusik die Jugend nicht zurückbringen. Aber so schnell gibt Mann/Frau nicht auf und begibt sich auf die Suche nach einer altersgemäßen Möglichkeit, dem Alltagstrott zu entgehen.


Wie völl Söck nu jestrickt wede un wä an sin körperliche Jrenz kütt, könnt err he selvs möterlewe!


Völl Spass
möt de Nüsser Schnute


Weitere Inhalte

Auf unserer Startseite stehen immer die aktuellen Informationen zu unseren Stücken und Aktivitäten. Ihr könnt aber auch die älteren Einträge weiterhin lesen.

Dazu bitte einfach auf INHALT klicken. Findet ihr auch oben im Menü.

Öhr Nüsser Schnute