Mundart-Theater

spielt für Sie

"Et (w)ärme Wöschke"


Lustspiel in 3 Akten von Winnie Abel
Platt von Inge Berger


  Dat send de Fijure   On dat de Speeler
       
  Erna Wutschke Wirtin Inge Berger
  Gerd Blume Stammgast Theo Segger
  Prinz Harry von Anhalt Cousin von Erna Tobias Mußbach
  Heike Trumpf Affäre von Harry Ive Keldenich
  Sandy Stutzke Stammgast Uli Vanderfuhr
  Wolfgang Schuster Restaurantbesitzer Robert Altvater
  Dieter Döge Bürgermeister Jürgen Knopp
  Annabell Döge seine Gattin Wally Nitz
  Ludmilla v. d. Steppke Restauranttesterin Christiane Schumacher
  Uschi Loch Stammgast Hildegard Freudenberg
  Heinrich Krause Stammgast Willi Roesberg
       
  Souffleuse   Conny Steinfeld
  Maske   Monika Knopp
  Bühnenbild   Jürgen Knopp
  Bühnenbild   Theo Segger
  Bühnenbild   Reiner Stoldt
  Licht- u. Tontechnik   Dennis Keldenich
  Licht- u. Tontechnik   Andreas Brandemann
  Requisite   Marlotte Kirchhoff
  Regie   Hildegard Freudenberg


Zum Inhalt:

Panik bei Erna Wutschke. Sie muss innerhalb von 24 Stunden ihre heruntergekommene Eckkneipe in ein Edel-Lokal verwandeln, denn ihr neureicher Cousin hat seinen Besuch angemeldet.

Damit er ihr Geld für die Kneipe leiht, hatte Erna ihm vor Jahren erzählt, sie betreibe ein gutlaufendes Edel-Restaurant. - Was sie aber hat, ist eine schlechtlaufende Eckkneipe. Jetzt muss die bodenständige Erna plötzlich so tun, als sei sie eine Spitzengastronomin und der beschaulich triste Kneipenalltag steht auf dem Kopf.

Stammkundin Sandy, die sonst in der Kneipe ihren Frühschoppen einnimmt, muss in die Rolle der feinen Kundin schlüpfen, Ernas tollpatschiger Lebensgefährte jagt als piekfeiner Kellner von einer Katastrophe in die nächste, der schweigsame Stammgast Heini weigert sich standhaft, seine Kneipe zu verlassen und Ernas missgünstiger Nachbargastronom setzt ihr Ungeziefer im Lokal aus.

Was folgt, ist ein rasend lustiges Verwechslungsspiel, bei dem schief läuft, was nur schief laufen kann. Mit vielen Ideen und Ausflüchten scheint es Erna trotzdem zu gelingen, ihren Cousin von dem „Edel-Lokal“ zu überzeugen. Doch als dieser dann auch noch eine Testerin vom Magazin „Der Feinschmecker“ ankündigt, bricht in Ernas vermeintlichem Edel-Restaurant das
komplette Chaos aus.


Watt nu jenau all passet, könnt err he selvs möterlewe!


Völl Spass
möt de Nüsser Schnute


Spielzeit 2017/2018 - Kartenvorverkauf


Liebe Freunde unseres Mundarttheaters,

die Proben zu unserem neuen Theaterstück „Et (w)ärme Wöschke“ sind in vollem Gang.

Unsere Termine und Daten findet ihr hier auf der Webseite.

Ab dem 18. Sep. 2017 um 9.00 Uhr beginnen wir mit dem telefonischen Kartenvorverkauf.


Sitzplatzreservierungen in Kaarst

Für Kaarst verkaufen wir auch dieses Jahr wieder nummerierte Sitzplätze.

Zum Saalplan mit den Sitzen für die einzelnen Vorstellungen geht es hier.


Abholung der Karten: am 25. Sep. 2017 von 14.00 bis 18.00 Uhr
Weitere Abholtermine folgen im drei Wochen-Rhythmus.


Wir freuen uns auf euren Besuch
Eure Inge Berger

Weitere Inhalte

Auf unserer Startseite stehen immer die aktuellen Informationen zu unseren Stücken und Aktivitäten. Ihr könnt aber auch die älteren Einträge weiterhin lesen.

Dazu bitte einfach auf INHALT klicken. Findet ihr auch oben im Menü.

Öhr Nüsser Schnute